Hohe Silikat werte in meiner Region – Was macht es mit dem Aquarium?

Und wieder privat umgezogen und auf einmal hat man in der neuen Wohnung Algenprobleme im Aquarium, die man sonst noch nie hatte.

Dabei hat man bei seinem Setup nichts verändert.

Die Osmoseanlage ist auch angeschlossen und sorgt eigentlich für gutes weiches Wasser….

F: Was hat sich an meinen Aquarien verändert?

A: Nichts, außer das Twinkwasser!

Algenprobleme durch Silikat

Bei meinen Aquarien kann ich ganz deutlich einen krassen anstieg von Kiselalgen, Blaualgen und Grünalgen festellten.  Bilder dazu folgen bald. Geändert hat sich bei mir ganz krass der Silikatwert im Trinkwasser von 4,5 auf 9,42 (da ich umgezogen bin) und das ist deutlich zu spüren durch die oben genannten Probleme.

Beispiel:  https://www.instagram.com/p/CTZdDeCIJlq/

Silikat – SiO2 – Messen und…

Im Handel gibt es einige Tests für Silikat die man erwerben kann, hier ein Beispiel (JBL Silikat Test)*, aber auch oft kann man gleich mal bei seinen Stadtwerken anrufen und nach dem Wert fragen, sowie die Website der Stadtwerke checken. Das wäre der schnellste Weg und spart Zeit und Geld. Ich wollte aber mal auf nummer sicher gehen und bei mir war der Test bei >6,0 🙁

 

Beispiele von Silikat-Werten im Trinkwasser

  • Berlin Mitte Silicium gelöst als Phosphat-Siliciumverbindungen ist bei = 6,9 🙁
  • Duisburg NRW: Kieselsäure (SiO2) = 9,42 🙁

 

Osmoseanlagen (UO) filtern nicht Silikat (SiO2) aus dem Trinkwasser

Eine Osmoseanlage Filtert kein SiO2-Silikat aus dem Trinkwasser. Warum wird Silkat überhaubt im Trinkwasser verwendet? Es ist gedacht als „Schmier- und Schutzmittel“ für das Leitungsnetz und wird von deinem Grundversorger dazugemixt. Damit die Leitungen nicht rosten. Silikat wird sehr oft mit Phosphat verbunden, sodas auch ein erhöhter Phosphatgehalt im Aquarium vorhanden sein kann. 🙁

 

Was tun wenn man in einer Region wohnt mit viel Silikat im Trinkwasser

Du hast hohe Silikatwerte und Algenprobleme in deinem Aquarium? Meine persönliche Empfehlung, um Silikat aus dem Trinkwasser zu senken oder zu entfernen lautet:

  1. Verwende eine Osmoseanlage (Die habe ich im Einsatz*)
  2. Schließe einen Silikat entferner an wie zum Beispiel ein Resinfilter auf Basis von Harz (Noch ein Link*)
  3. Speichere dir das Osmosewasser in einem großen Vorratsbehälter
  4. Verwende in deinem Filter einen Silikat entferner wie MICROBE-LIFT Sili-Out 2*
  5. ruhe bewaren und Tee trinken

Meine Anlage:

UO Osmoseanlage für das Aquarium

 

Harz/Resinfilter zum entfernen von Silikat

Die Erfolge machen sich erst später bemerkbar, da man zum Beispiel bei ein 330 Liter Aquarium lange brauch bis der Silikat-Wert gesenkt ist. Hier ist jetzt ratsam auf einen Test zurückzugreifen, um die Werte im Aquarium regelmäßig zu checken.

Rückfragen oder Feedback bitte hier bei mein Beitrag auf Instagram:

 

Weitere Blogbeiträge: